Feliz Navidad - Back home

Ola, da sind wir wieder… seit einer halben Ewigkeit, in der wir so viel beschäftigt waren, sind wir hier nun gestrandet…zurück in Deutschland, noch gar nicht so lange her, aber wir sind da, es ist kalt, Winter und es schneit. Der erste Glühwein ist auch schon getrunken und super viel ist passiert. Das ist auch der Grund, weshalb wir seit Curacao gar nicht mehr dazu gekommen sind, unsere Website auf den neusten Stand zu bringen.

Weiterlesen »

Erstellt am Donnerstag 23. Dezember 2010
Unter: Zurück | 1 Kommentar »

Curacao

Hier nur noch ein paar Bilder von unserer Zeit auf Curacao.

Erstellt am Donnerstag 23. Dezember 2010
Unter: Curacao | Keine Kommentare »

Bon Bini auf Curacao

Nun sind wir seit einer Weile auf der Karibikinsel Curacao, dem C der ABC-Inseln und wir wurden hier mit einem herzlichen Bon Bini willkommen geheißen. Bon Bini heißt in der Einheimischen Sprache, dem Papiamento, einem sympathischen Mix aus Englisch, Portugiesisch, Spanisch und Holländisch, hier auf Curacao „herzlich Willkommen”. So empfing uns auch Remy, bei dessen Schwester Anny wir hier ein schönes Appartment im Viertel Jan Thiel bei Willemstad gemietet haben. Remy holte uns vom Flughafen ab und brachte uns, mit Stipvisite bei einem Supermarkt, in dem wir noch schnell ein paar Dinge fürs erste einkaufen konnten, zu unserem Apartment im Kaya Tert. Ein nettes Apartment in einem schönen Viertel, in dem die Straßen alle samt nach Süßigkeiten benannt sind…. Kaya heisst auf Papiamento Straße und leitet sich vom spanischem „calle” ab….. und Tert ist auch eine Süssware. So gibt es in unserem Viertel weitere Straßen, die Namen haben, wie Konfekt, Tutifruti oder andere namentliche süße Spezialitäten….Gleich bei unserer Ankunft gab es die ersten heftigen karibischen Regengüsse für uns….

Weiterlesen »

Erstellt am Samstag 2. Oktober 2010
Unter: Curacao | 1 Kommentar »

Zu zweit gekommen, zu dritt gegangen

Nun sind die Tage hier echt gezählt, und es ist schon ein merkwürdiges Gefühl, diese Stadt, in der Jonna Matilda geboren wurde und auch dieses Land mit seiner einmaligen Lage, Struktur, seinem Volk und der genial vielfältigen Landschaft zu verlassen… Es ist gut so, denn so langsam wollen wir auch weiter, Jonna ist größer geworden und es kann nun weiter gehen. Wir freuen uns auch schon riesig auf die Karibik und den Sommer. Die letzten Tage jedoch haben wir genossen mit dem Besuch von Farah und Guido, die uns auf ihrer Weltreise einen Besuch abstatten. Es ist wirklich sehr schön, die beiden hier wieder zu treffen. Und wir genießen es, noch einmal gemeinsam mit den beiden, ein paar kleine Stadterkundungen zu machen, auf den Cerro San Christobal zu gehen, gemeinsam im Fischmarkt essen zu gehen oder einfach nur abends Zeit zu haben, erlebtes auszutauschen,es gibt viel zu erzählen.Auch einen kleinen letzten Tagesausflug ins Cajon de Maipo mit einem Besuch bei den Cascaras de las Animas, einem Naturpark unternehmen wir gemeinsam in einem Leihwagen.

Weiterlesen »

Erstellt am Donnerstag 23. September 2010
Unter: Chile | 2 Kommentare »

Es liegt Tango in der Luft - Buenos Aires

Nach unserem Flug mit Zwischenaufenthalt in Mendoza landeten wir um 23.00 in Buenos Aires. Ein Taxi brachte uns nach San Telmo, wo wir uns ein kleines Apartment reserviert hatten. Bei unserer vorherigen Suche im Internet nach einer Unterkunft fanden wir durch einen glücklichen Zufall dieses toll gelegene Apartment. San Telmo, das älteste Viertel von BA ist bekannt als das Tango-Viertel Buenos Aires. Ein bisschen hat uns San Telmo an das Schanzenviertel in Hamburg erinnert. Viele kleine Grill-Restaurants (Parillas), Antiquitätenläden und jede Menge Klamotten- und Designerläden laden zum Bummeln und Geld ausgeben ein. Bei unsere Ankunft regnete es in Strömen und das nächtliche Buenos Aires sah sehr uneinladend und trist aus. Unser Taxifahrer hat uns erzählt, dass das Wetter nur noch einen Tag so schlecht bleiben würde und genau so war es auch, wir bekamen tollstes Sonnenschein- und T-Shirtwetter. Mit der Wohnungsübergabe klappte zu dieser späten Stunde zum Glück alles, denn bei dem Wetter hätten wir uns ungerne durch die dunklen Gassen von San Telmo auf die Suche nach einem Hostel gemacht. Mit dem Apartment hatten wir ebenfalls richtig Glück. In der Altbauwohnung mit hohen Decken, Holzfußboden und alten Möbeln fühlten wir uns gleich wohl und es war dazu auch noch sehr ruhig zum Hinterhof gelegen. Acht Tage hatten wir nun, um diese Stadt zu erkunden.

Weiterlesen »

Erstellt am Dienstag 14. September 2010
Unter: Argentinien | 3 Kommentare »

Die bunte Stadt am Meer

Valparaiso liegt nur ca. 1,5 Fahrstunden von Santiago entfernt an der Pazifikküste. Morgens um 5:30 stehen wir auf, um uns alle und vor allem Jonna ohne viel Stress zu versorgen. Zwei Stunden später stehen wir am Busbahnhof und warten mit einem Kaffee in der Hand auf unseren Bus nach Valparaiso. Die Sonne geht langsam auf und der blaue Himmel verspricht einen schönen Tag. Wir freuen uns schon auf Spaziergänge in einer Stadt am Meer bei strahlendem Wetter. Nachdem wir durch den Tunnel der Küstencordillere gefahren sind, überrascht uns auf der anderen Seite eine dicke Wolkendecke, die an den Gebirgszügen festhängt.

Weiterlesen »

Erstellt am Freitag 27. August 2010
Unter: Chile | 1 Kommentar »

Ausflug nach Bariloche - Argentinien

Unser erster großer Ausflug zu dritt ging nach Bariloche in den nordpatagonischen Teil Argentiniens. Dabei haben wir gleich unsere Visa ein letztes Mal erneuert. Im Nachtbus mit komfortablen Liegebetten haben wir die Reise in den Süden angetreten. Unsere Spannung, wie wir auf unserem ersten Trip zu dritt zurecht kommen würden, war groß. Wie verhält Jonna sich, wenn wir mit ihr unterwegs sind und sie nicht mehr ihre gewohnte Umgebung um sich hat. Haben wir auch an alles gedacht… Unser Gepäck verteilte sich in etwa zu 2/3 auf Jonna und zu 1/3 für uns beide. Naja, wir nehmen zuerst lieber mal eine Tasche mehr mit und entscheiden nach unserer Rückkehr, was wir beim nächsten Mal zu Hause lassen können.

Weiterlesen »

Erstellt am Samstag 7. August 2010
Unter: Argentinien | 1 Kommentar »